Stadt und Land macht wieder dicht!

Gestern gab es erneut eine Kundebung vor dem Service Büro von Stadt und Land. Auch dieses Mal blieb das Büro geschlossen. Direkte Gesprächsbereitschaft – Fehlanzeige. Von der gegenüberliegenden Straßenseite beobachteten – hinter einem Polizeifahrzeug – einige Stadt und Land Mitarbeiter_innen die Kundgebung. Trotz der mündlichen Zusage, von einer Zwangsräumung abzusehen, traut sich Stadt & Land scheinbar noch immer nicht, öffentlich mit dem Fall von Zeinab und Maya umzugehen. Wir warten auf eine schriftliche Bestätigung des erfolgten Angebots. Bis dahin wird weiter zur Blockade am 29.4 aufgerufen.

zum zweiten Mal geschlossen